Fit in den Frühling

Fit in den Frühling

Ein gestärktes Immunsystem ist im Frühjahr besonders wichtig, denn wer seine Abwehrkräfte überfordert, fängt sich schnell einen grippalen Infekt ein. Gerade zum Frühlingsbeginn wird das Immunsystem durch die großen Temperaturschwankungen stark belastet. Nur wenn die Abwehrkräfte in Topform sind, bleibt eine unangenehme Erkältung erspart.

Krank durch Wetterumschwung – im Frühling keine Seltenheit

Auch wenn im Frühling die ersten Straßencafés öffnen, Schneeglöckchen und Krokusse blühen und die Sonnenstrahlen schon angenehme Wärme spenden, prägen auch dick vermummte Menschen mit verstopfter Nase das frühlingshafte Erscheinungsbild. Wer die Temperaturen unterschätzt, muss mit einem grippalen Infekt rechnen.

Die Gefäße ziehen sich bei Kälte zusammen, dadurch werden sie schlechter durchblutet und die Arbeit der Abwehrzellen ist eingeschränkt. Wenn sich in den Schleimhäuten der Nase jetzt Erkältungsviren einnisten, können sie oft nicht mehr bekämpft werden und sich ausbreiten. Wer das Immunsystem jedoch bei den ersten Anzeichen einer Erkältung unterstützt, kann den Ausbruch eines Infekts verhindern oder zumindest dessen Dauer verkürzen. Studien zeigen: Durch die Einnahme eines Immun-Aktivkomplexes kann die Dauer eines Infekts um 2 bis 3 Tage verkürzt werden.

Fit in den Frühling

Wer Rechtzeitig das Immunsystem unterstützt und auf die richtige Taktik setzt, behält im Kampf gegen Erkältungsviren die Oberhand. Allerdings benötigt das Immunsystem oftmals Unterstützung, da die Abwehr nicht immer voll funktionsfähig ist. Deshalb empfehlen wir unsere Produkte von Dr.Dewin. Sie basieren zusätzlich alle auf einer ausgewogenen Vitaminmischung – für ein gestärktes Immunsystem.

Hinterlassen Sie einen Kommentar