Wellness mit selbstgemachten Haarmasken

Wellness mit selbstgemachten Haarmasken

Honig, Kokos- und Olivenöl sind nicht nur in der Küche zu gebrauchen, auch für ihre haare sind es echte Wundermittel. Wir haben für sie 5 feuchtigkeitsspendende Haarkuren zusammengestellt.

1. Avocado-Olivenöl-Kur:

Avocados sind nicht nur sehr lecker, sondern auch echte Feuchtigkeitsspender…

Zutaten:

1 reife Avocado

1TL Zitronensaft

2EL Bio-Olivenöl

Zubereitung:

1. Zerdrücken sie das Fruchtfleisch der Avocado und vermengen sie es mit dem Olivenöl sowie mit dem Zitronensaft.

2. Massieren sie diese Masse in die spitzen ihrer Haare, nach 30 Minuten wieder ausspülen.

2. Kokos-Olivenöl-Haarkur

Nicht nur der Duft, sondern auch die Wirkung der Kokosnuss können in Haarkuren überzeugen…

Zutaten:

1EL Bio Kokosöl

2EL Olivenöl

2TL Honig

Zubereitung:

1. Kokosöl zum Schmelzen bringen und mit den anderen Zutaten verrühren.

2.Die Masse in ihrem trockenen Haar verteilen und 30 Minuten einwirken lassen.

3.Olivenöl-Joghurt-Haarkur:

Geben sie mit dieser Haarmaske ihren Haaren die Proteine, die sie benötigen…

Zutaten:

1kleiner Becher Naturjoghurt

3EL Bio-Olivenöl

1TL Honig

Zubereiten:

1.Alle Zutaten miteinander vermengen und für 15 Minuten einwirken lassen.

4.Overnight-Kur

Abends auftragen und mit gesund-glänzendem Haar aufwachen…

Zutaten:

½ reife Banane

4EL kalten Kamillentee

2TL Bio-Kokosöl

Zubereitung:

1.Banane zerdrücken, Kokosöl schmelzen lassen und alles zu einer Masse verarbeiten.

2. Die Kur ins angefeuchtete Haar einmassieren und mit einem Handtuch oder Duschhaube einwickeln. Am nächsten Morgen die Haare gründlich ausspülen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar